Terms of Service

Nutzungsbedingungen

Diese Dienstleistungsbedingungen enthalten Informationen darüber, wie der ÖBB Konzern die von Ihnen im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens zur Verfügung gestellten Daten verwendet.

1. Registrierung

Sie werden in einem ersten Schritt gebeten, ein Profil anzulegen, welches lediglich Ihren Namen und Kommunikationsdaten enthält (E-Mail). Die Erstellung eines Profils ist die Voraussetzung dafür, dass Sie sich auf Ausschreibungen bewerben können.

2. Bewerbung

In einem zweiten Schritt können Sie sich im Rahmen von Ausschreibungen bewerben und detailliertere Informationen zur angestrebten Position zur Verfügung stellen. Die erforderlichen Bewerbungsunterlagen entnehmen Sie der konkreten Ausschreibung. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen Ihrer Bewerbung Verlinkungen zu ausgewählten Social-Media-Plattformen herzustellen. Diese Verlinkung ist freiwillig und Sie nehmen zur Kenntnis, dass durch das Herstellen einer solchen Verlinkung Daten von der Plattform in das Bewerbersystem des ÖBB-Konzerns übertragen werden und dort verarbeitet werden.

3. Datenschutz

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens verwendet und werden - abgesehen von eventuellen Dienstleistern - nicht an Dritte übermittelt und ebenso nicht für Marketingzwecke genutzt. Zur Unterstützung des Bewerbungsprozesses beauftragte Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt. Um die vertrauliche und sichere Behandlung Ihrer Daten zu gewährleisten, beinhalten die Verträge mit Dienstleistern Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten. Wir weisen Sie darauf hin, dass der ÖBB Konzern zum Zweck der Optimierung des Bewerbungs-/Onboardingprozesses gegebenenfalls Umfragen auf freiwilliger Basis durchführt. Einer Übermittlung der erforderlichen Daten an das Arbeitsmarktservice zur allfälligen Beantragung einer Förderung des Arbeitsmarktservice stimmen Sie ausdrücklich zu.

Sie können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Ihr Bewerbungsprofil über die Bewerbungsplattform jederzeit selbst einsehen und ändern. Sofern Sie Ihre Registrierung oder Ihre Bewerbung löschen möchten, wenden Sie sich bitte an oebbkarriere@oebb.at. Bitte beachten Sie, dass sich alle Änderungen Ihrer Registrierung auf alle Ihre aktuellen Bewerbungen auswirken können. Ihre Bewerbung können Sie natürlich jederzeit zurückziehen.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird Ihnen gegebenenfalls zur Vorbereitung auf ein Telefoninterview ein E-Learning per Link zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um ein kurzes E-Learning über ein konkretes Fachthema. Die Ergebnisse werden nicht ausgewertet und haben keinen Einfluss auf das Auswahlverfahren. Aus statistischen Gründen werden zur Qualitätsverbesserung anonyme Auswertungen erstellt, die uns zeigen, bei welchen Sequenzen Bewerber das Video verlassen.

Ihre Registrierung wird im Falle von Nichtnutzung nach Ablauf von einem Jahr nach dem letzten Log-in gelöscht. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Löschung Ihrer Registrierung die Löschung aller noch gespeicherten Bewerbungen automatisch zur Folge hat. Sieben Monate nachdem wir eine Entscheidung über Ihre Bewerbung getroffen haben, löschen wir Ihre Bewerbungsdaten.

Wenn Sie einwilligen, dass Ihre Bewerbung auch für andere Positionen / Jobs im Konzern in Betracht gezogen werden dürfen, dann können wir Ihre Daten anderen Konzerngesellschaften der ÖBB für ein weiteres Bewerbungsverfahren zur Verfügung stellen. In diesem Fall läuft die Löschfrist ab der Entscheidung in diesem weiteren Bewerbungsverfahren.

Sie können die Löschung Ihrer Registrierung sowie Ihrer Bewerbungen jederzeit per E-Mail an oebbkarriere@oebb.at verlangen.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist für uns von hoher Bedeutung. Daher treffen wir erforderliche und angemessene Vorkehrungen, um Ihre Daten gegen Verlust, Missbrauch, unberechtigten Zugriff, Manipulation und Zerstörung zu sichern.

Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten werden durch jenes Unternehmen des ÖBB-Konzerns, bei dem Sie sich bewerben, für Zwecke des Bewerbungsmanagements verarbeitet und verwendet. In jedem Fall sind ausschließlich zur Vertraulichkeit verpflichtete MitarbeiterInnen des ÖBB-Konzerns zur Verwendung Ihrer Daten berechtigt.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie einem Abgleich mit den EU- und US-Sanktionslisten unterzogen werden.

Sie haben betreffend Ihrer bei uns gespeicherten Daten folgende Rechte:

Recht auf Auskunft

Recht auf Berichtigung

Recht auf Löschung

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Recht auf Datenübertragbarkeit

Recht auf Widerspruch

Beschwerdemöglichkeit bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (DSB), Barichgasse 40-42, 1030 Wien; Email: dsb@dsb.gv.at